Festblatt / Programm

 Lageplan 2016(1)

Es gibt einen Platz für Agnihotra
an dem wir morgens und abends unsere Feuer entzünden.

Es gibt einen Markplatz mit verschiedenen Ständen.

 

Donnerstag
Schutzkreis ziehen, energetischen Reinigung mit Tryambakam, Einweihung des Platzes und Vorbereitung auf unser Fest von Birgit Schremser

 

 

Freitag 11 Uhr Eröffnung
Übergabe der „Anastasia Flamme“ von Golden Grabow

 

 

Programm:

 

Das ganze Programm wird von unseren Barden begleitet und unterstützt. Das heisst, es gibt immer wieder  musikalische Einlagen, es gibt ein Abendprogramm, Musik am Lagerfeuer und zwischendurch melodische Klänge.

 

Freitag: 2. September

 

11 Uhr             Eröffnung mit Übergabe der Anastasiaflamme vom Golden Grabow
.                           danach Friedensmeditation von Birgit Schremser

14 Uhr             Kennelernrunde für alle

17 Uhr             Volkstanz mit Gerhild Drescher

18 Uhr             Wir pflanzen eine Linde.  Die Linde ist wie immer von Hubert Helm

19 Uhr             Vorstellung der Friedensfahrt Berlin – Moskau Aug 2016

 

Ein Abend mit den Barden

 

 

 

Samstag, 3. September

 

Scheune mit Beamer

 

Uhr Referent Thema
10:00 Annegret Brühl Erfahrungsaustausch zum Thema Leben mit Tieren.
12 Uhr Jana Krenk Die kindliche Seele verstehen
13 Uhr Harald Zimmermann Saatgut / Anastasia nahes Gärtnern
14 Uhr Odillia Wegener und Sascha Ballach Goldenes Grabow
15:00 Johannes Degel/Weda Elysia „Wesensgemäße Bienenhaltung“
18 Uhr – 20 Uhr Günther Bachohr Freie Energie

 

 

Tipi 1 mit Beamer

 

Uhr Referent Thema
11:00 Almut Schmidt-Rau Vorstellung und Bericht über die Gründung, den Aufbau und das Leben auf dem Familienlandsitz Lebensgarten Erdweg.
13:00 Hubert Helm Baumschnitt und Veredlung
14:00 Stephan Rädler

lange glückliche Partnerschaften – wie werde ich ein göttlicher Liebhaber?

Anschliessen CD Vorstellung:

wertvolle Meditationen zur Stärkung der Schöpferkräfte und Persönlichkeitsentfaltung

15:30 – 17:30 Uhr Konstantin Kirsch Finde deinen Landsitz / Gesprächskreis / Erfahrungsaustausch

 

 

 

 

Tipi 8 ohne Elektrik

 

 

Uhr Referent Thema
9:00 Susen May Herzmeditation
11:00 Julia und Tristan August Bienen
Erfahrungen und Eintrücke
12:00 Klaus Stetefeldt Die Wiederkehr Christi, die Externalisation der geistigen Hierarchie die Rückkehr von Maitreya, dem Weltlehrer, und seiner Gruppe, den Meistern der Weisheit, in unser Alltagsleben. Anschließend daran eine kurze Einführung in die Transmissions Meditation und eine 15 Minuten lange Schnuppermeditation
14:00
16 Uhr Maximillian Hummel Gärtnern essbarer Wald / Acker zu Wald
16:30 Uhr Birgit Schremser Begegnung der Seelen
17:30 Aruna Maria & Maik Palitzsch-Schulz/Weda Elysia Buchlesung „Fahrt ins Paradies“
21:00 Susen May Herzmeditation

 

 

Unter freiem Himmel – Treffpunkt an der Anmeldung

 

Uhr Referent Thema
14 – 15:30 Uhr Simone Ibendorf Heilsame Wildkräuter
15 Uhr – spät Monika Gensler Feuerlauf
16:00 Garbriele Darma Danke- u. Bitteritual
18:00 Gerhild Drescher Volkstanz

 

 

 

Sonntag, 4. September

 

Scheune mit Beamer

 

 

Uhr Referent Thema
10:00 Aruna Maria & Maik und Daya & Johannes vom Familienlandsitz-Siedlungsprojekt Weda Elysia/Ostharz Kreis der Familienlandsitz – Siedlungsinitiativen
Aufbau von Familienlandsitzen und Siedlungen nach Anastasias Vision in Deutschland
12 Uhr Erik Köhler Raum der Liebe – Singeltreff

 

 

 

Tipi 1 mit Beamer

 

Uhr Referent Thema
12:00 Dorothea Baumert Familienlandsitze in Russland
13:00 Stephan Rädler

Dorn-Methode

14:00 Maximillian Hummel Die Oera linda Handschriften , Frühgeschichte Europas Lesung

 

 

Tipi 8 ohne Elektrik

 

 

Tipi 8 ohne Elektrik

 

Uhr Referent Thema
9:00 Susen May Herzmeditation
10:00 Dieter Strobel Die Bestimmung des Menschen: Vervollkommnung der Schöpfung – Anastasia
12:00 Klaus Stetefeldt Mein Weg zur veganen Rohkost und die Umstellung auf die ‚Keto‘-Diät und die damit verbundene Heilung
13 Uhr Annette Lange Die geheime (Heil)-Kraft der Farben
14 Uhr Birgit Schremser Energiefeld des Menschen

 

 

 

 

 

 

Unter freiem Himmel – Treffpunkt an der Anmeldung

 

 

 

Uhr Referent Thema
10:00 – 11:30 Simone Ibendorf Bäume Lauschen
12:00 Garbriele Darma Danke- u. Bitteritual

 

17 Uhr Abschlusszeremonie  –  danach gemeinsames Aufräumen.

 

 

Alle Menschen, die sich am Programm beteiligt haben in alphabetischer Reihnefolge:

 

 

Almut Schmidt-Rau

Almut Schmidt-Rau

Familienlandsitz Lebensgarten Erdweg
Vorstellung und Bericht über die Gründung, den Aufbau und das Leben auf dem Familienlandsitz Lebensgarten Erdweg.

 

.

 

 

 

 

 Angelika Hochadel

 

Heilpraktikerin, Heilpraktikerin für Fußreflexbehandlung, Heilpraktikerin für Klassische Homöopathie, Heilpraktikerin für Phytotherapie

 

 

Annegret Brühl

annegret-mit-pferd

Erfahrungsaustausch zum Thema Leben mit Tieren

– Tierhaltung konkret –

mit Tieren leben, im Raum der Liebe, im Paradies, wie Anastasia es beschreibt und lebt – wie kann das gehen?

Nach meiner Erfahrung, braucht es viele Zwischenschritte, den jeweiligen Situationen angepasst.
Und – ich denke, es geht nur langsam umzusetzen, Schritt für Schritt, mit den verschiedensten Zwischenlösungen.

Ich lade ein zu einem Kreis, in dem wir unsere Erfahrungen zum Thema Tierhaltung austauschen.
Dabei können wir voneinander lernen und uns inspirieren für weitere Schritte zur Umsetzung von Anastasias wunderschöner Vision.

Seit ca. 20 Jahren lebe und arbeite ich zusammen mit meinen Islandpferden und anderen Tieren und bin seit 5 Jahren im Waldgartendorf Triesch.

.

 

 

Annette Lange

„Die geheime (Heil)-Kraft der Farben“

.

 

Birgit Schremser

Birgit 2015Energiefeld des Menschen

Vortrag mit kleinen Demonstrationen.

Begegnung der Seelen.

Wer möchte ist herzlich eingeladen eine Begegnung auf der Seelenebene zu erfahren.

 

 

.

 

 

 

Christof Gensler   –   Häuptling Backender Bär

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

in ihm haben wir einen wunderbaren Gastgeber gefunden.

.

 

 

.

 

 

 

Claudius Kern & Zeneide Bauer

AUTARKIE-Bereiche: bes. autark bauen & Wohnen in Jurten und ERD-Domen!, Wasser-, Energie-, Rechts-Autarkie, Bauen, Wohnen, Leben, Gesundheit nach HARMONIKALEN Prinzipien; All-Chymie des Bauens, Lebens und Liebens… www.jurtenbau.at

.

 

Cora Büsch – Cora Zauberharfe

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

.

 

.

Dieter Strobel – Ich bin gerne wieder mit dabei, auch mit Liedern und Tänzen.
www.dieter-strobel.de

Dieter Strobel * Barde * Sprecher der Anastasia-Hörbücher (Band 1+2+3)

Die Bestimmung des Menschen: Vervollkommnung der Schöpfung (Anastasia)

Sei du selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst. (Mahatma Ghandi)

In diesem Workshop möchte ich – ausgehend von den Aussagen Anastasias über die wahre Bestimmung des Menschen – zu einem Gedanken- und Erfahrungsaustausch einladen. Wir werden eine Runde mit gleichwertigen Beiträgen aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen ohne Diskussion machen. Wer daran teilnehmen möchte, möge im Vorfeld mit diesen Fragen leben:

– Was haben die Anastasia-Bücher in meinem Leben verändert?
– Was bedeutet für mich Schöpferkraft?
– Wie setze ich sie ein? Und für welche Ziele?
– Wie erweitere bzw. entgrenze ich mein Schöpferbewusstsein?
– Welche Erfahrungen habe ich mit meiner Schöpferkraft in meinem Leben bisher gemacht?

Große Fragen, über die wir uns natürlich tagelang bzw. eigentlich lebenslang austauschen könnten. Ich bin gespannt darauf zu erleben, was wir in der zeitlichen Begrenzung und Verdichtung eines Workshops mit Redebeiträgen von

5 – 10 Minuten (je nach Anzahl der Teilnehmer) mit- und füreinander erschaffen werden.                                                                Dieter Strobel

 

 

Dorothea Baumert

dorothea baumert norwegen

Familienlandsitze in Russland

.

 

 

.

.

.

 

 

.

 

Erik Köhler

erik

Raum der Liebe – Singeltreff

„Unsere Vorfahren wussten genau wie man der Liebe ein wenig helfen kann, ohne sich in ihre göttliche, schicksalsmäßige Bestimmung einzumischen. Wir lassen die alten wedischen Bräuche zur Vermittlung von Singles wieder aufleben und bieten einen entspannten Raum für’s gegenseitige Kennenlernen und Zueinanderfinden.“

 

 

 

 

ExtremNews

Logo_NPM

Neue Perspektive Medien e.G.

 Auf dem Weg in die Zukunft der Medien
Stellen Sie sich vor, man könnte einen von den Bürgern finanzierten und kontrollierten Rundfunk jederzeit einschalten, um dort wahrhaftige und ausgewogene Informationen zu allen politisch relevanten Themen finden.
Einen Rundfunk, der sich als vierte Macht im Staate sieht und nicht als Verkünder der Regierung. Genau das ist es, was sich die Väter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks einmal vorgestellt hatten. Was wir heute tatsächlich sehen, ist ein Luxusbordell für Desinformation, Propaganda und Meinungsmache.
Zeit zum Handeln!
Ärgern Sie sich auch über die staatlich verordnete Verdummung der Bürger?
Werden Sie Teil des Projektes! Helfen Sie durch Ihre Mitgliedschaft, einen Sender zu schaffen, der die journa-listischen Ansprüche an Objektivität, Neutralität, Ausgewogenheit und Meinungsvielfalt gewährleistet!
Verantwortung.
Wir alle benötigen verantwortungs-bewußte Medienarbeiter, denn Wissen ist Macht und mit der Macht wächst die Verantwortung.
Wir fördern kritische und aufklärende Berichterstattung und die Darstellung und Verbreitung positiver Ideen, die der gedeihlichen Entwicklung der Gesell-schaft auf geistiger oder materieller Ebene dienen.
www.neue-perspektive-medien.de
http://www.extremnews.com

 

 

Familienlandsitz am Quellenwald

Quellenwald

Im Frühjahr 2013 haben wir am Rande eines ruhigen Dorfes, im Herzen von Deutschland, mit dem Aufbau unseres Familienlandsitzes begonnen. Seitdem haben uns viele Menschen besucht, um zu erfahren, wie wir angefangen haben, wovon wir leben, wie es sich anfühlt, ob es viel Arbeit ist, wie die Menschen im Dorf reagieren, kurz gesagt– wie wir unseren Traum umsetzen.

An unseren Besuchertagen erhalten unsere Gäste einen ersten Eindruck, was es bedeutet, einen Familienlandsitz zu erschaffen. Vertiefend dazu bieten wir die Möglichkeit, bei uns Familienlandsitz „live“ zu erleben, um Klarheit über die eigene Vision zu bekommen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

In der kurzen Zeit von gut 3 Jahren haben wir schon viel spannendes, frustrierendes und aufbauendes erlebt. Von all dem möchten wir euch berichten. An unserem Stand wird es Informationen über unsere Arbeit und Bilder von unserem Land geben.

Quellenwald.de

 

Frank Preuss   –  Technik

Lena und Frank klein

Der Anastasiabewegung mit technischer Unterstützung zu dienen wie in den Vorjahren ist unser Ziel.
Einen harmonischen Geist der Willigkeit und der freudigen Zusammenarbeit zu leben ist das was unser Herz am tiefsten bewegt.
Die Tränen der Freude und Bewegtheit rund um die ersten Anastasia Feste sind immer noch sehr präsent bei uns.
Alle Beteiligten und die vielen Freunde wiederzusehen ergreift uns schon jetzt.

Frank Preuss, Mobil 017624757493 * info@ComputerSelbstBau.de * Bingen * Rheinland Pfalz

Solltest du uns an einer PA oder einer Videokamera / Foto  helfen wollen melde dich doch bitte freimütig.

 

 

 

Gerhild Drescher

Gerhild

Volkstanz

Liebe Festspielteilnehmer,

ich lade Euch ein, Eure Körper und Seelen beim Volkstanz in frohe Schwingung zu versetzen. Dieses wertvolle und glücklichmachende Stück unserer eigenen Kultur führt zu unrecht ein Schattendasein. Laßt es uns hervorholen und in Gemeinschaft erleben! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

An meinem Marktstand könnt Ihr das ganze Wochenende über schöne selbstgefertigte Dinge aus Wolle erwerben (Kleidung, Filztaschen und mehr).

Gerhild

 

 

Goldens Grabow

Goldenes Grabow_Juli-2016

 

 

Wie schon letztes Jahr übernimmt wieder Govindas die Küche.
http://www.govindas.de/

Vegetarischer und veganer Partyservice

 

 

Wir freuen uns sehr, auf dem kommenden Treffen für das leibliche Wohl der Teilnehmer, kochen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen Elke u. Wolfgang Annen

.

 

 

.

 

Günther John Bachor

Sa. 3. Sep 18 bis 20 Uhr Vortrag / Diskussion

Was ist Freie Energie? (FE)
Gibt es überhaupt FE?
Wenn es FE gibt, warum haben wir diese dann nicht?
Beispiele für FE!
Wie könnte FE in unser Leben treten?
Gibt es wissenschaftliche Nachweise für FE?
Gibt es gute Literatur über FE?
Brauchen wir eigentlich FE? Oder direkte Energieerzeugung aus Kristallen, wie zu Atlantis Zeiten?
Braucht Anastasia Freie Energie Geräte, oder ist nicht alles schon in uns?
Spielt die FE eine große Rolle beim Übergang in die 5.Dimension?
und alles was dazu gehört

http://www.maxii-energii.de/

 

 

Harald Zimmermann

Harald2015

Thema Saatgut und/oder Anastasia-nahes Gärtnern

Wir werden uns gemeinsam über das Thema Saatgut aus Sicht der Visionen Anastasias unterhalten.
Nach 4 Kursen bei Dreschflegel und 10-jähriger Praxiserfahrung kann ich die Runde moderieren und Anregungen geben, die sowohl wissenschaftliche Aspekte (Familie, Gattung, Art, Sorte, Verkreuzungen, Mindestanzahl von Saatgutpflanzen, …), als auch die Aspekte ansprechen, um die sich die Wisssenschaft nicht kümmert. Diese sind z. B. Versorgung der Pflanzen mit Informationen von sich selbst, Gefühlsaustausch mit seinen Pflanzen, …).
Ich wünsche mir eine aktive Teilnahme (Fragen, Erfahrungen anderer, …) , sodass es sich nicht um einen Vortrag (Berieselung) handelt, sondern um einen gemeinschaftlichen Erkenntniszuwachs.
Ich kann aus meinen Erfahrungen der letzten ca. 15 Jahre erzählen.

 

 

Horst F. A. Werner   –    Barde   Tromel

portait-horstfawerner-pb

.

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

Hubert Helm
Wir pflanzen eine Linde

Hubert Helm * Baumbeschnitt

 unsere Linde ist wie immer von Hubert Helm

Hier wird noch ein Baumpate gesucht.

Baumschnitt und Veredlung

 

Jana Krenk
vom Verein „Eltern bestimmen selbst“

Sa 03.Sep 12 Uhr

Sanfte Kindererziehung, Elternpräsenz und Verständnis für die kindliche Seele.
„Die kindliche Seele verstehen“.

http://www.eltern-bestimmen-selbst.de/

 

Justav – Selbstversorgerküche

 

 

 

Klaus Stetefeldt   –    Barde

klaus

 

Vortrag Sa. 12 Uhr

Die Wiederkehr Christi, die Externalisation der geistigen

Hierarchie die Rückkehr von Maitreya, dem Weltlehrer, und seiner

Gruppe, den Meistern der Weisheit, in unser Alltagsleben. Anschließend

daran eine kurze Einführung in die Transmissions Meditation und eine

15 Minuten lange Schnuppermeditation.

Vortrag So 12 Uhr

Mein Weg zur veganen Rohkost und die Umstellung auf die ‚Keto‘-

Diät und die damit verbundene Heilung.

 

 

 

Konstantin Kirsch  Waldgartendorf

konstantin-vor-apfelbaum

Finde Deinen Landsitz!
Gesprächskreis und Erfahrungsaustausch über erfolgreiches Finden des
eigenen Hektars.

Lebende Architektur:  www.naturbauten.org
Internet Tagebuch:    www.konstantin-kirsch.de
WaldGartenDorf:     www.waldgartendorf.de
Individual-Geld:      www.minutocash.org

.

 

 

 

Feuerlauf    –    hier ist eine extra Anmeldung nötig

Monika Gensler

Monika Gensler

Freitag 2. Sep. 15 Uhr bis spät

Samstag 3. Sep 14 Uhr bis spät

 

Der Gang über heiße, glühende Kohlen
– weckt die
Lebensgeister und die Lebensfreude in Dir
Der Feuerlauf hilft Dir,
– Dein inneres Feuer zu entzünden
– Deine (manchmal auch verborgenen) Kräfte und
– Dein Potenzial zu spüren – und zu enddecken.
– Deine Angst zu besiegen und dadurch ungeahnte Kräfte 
in dir zu wecken!
– Deine (vermeintlichen) Grenzen zu erweitern,
– Dein Selbstvertrauen und Dein Selbstwertgefühl zu steigern
Immer ist der Feuerlauf eine heilige Handlung.

energie-bewegung.de.be

 

 

Maximillian Hummel

Sa. 3. Sep 16 Uhr

Vortrag über das Gärtnern mit dem Schwerpunkt essbarer Wald
Acker zu Wald

So. 14 Uhr
Die Oera linda Handschriften , Frühgeschichte Europas Lesung

 

 

Orga-Team

Anmeldung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Erika

Gerda

Susanne

 

 

.

 

Ordner

Arnhold

Frank

Christof

 

 

Reinhard Nau

Heilige Geometrie

Arbeit mit dem Dodekaeter und Torsionsfelder

Treten Sie die Reise in Ihre eigene Größe an und entdecken Sie welches einzigartige und wundervolle Wesen Sie sind.
Ihr Körper zeigt Ihnen die Größe, die in Ihnen ruht. Sie können Sie spüren und fühlen.
Der Dodekaeder und die Torsionsfelder unterstützen Sie dabei auf eine wunderbare Art und Weise.
Erfahren Sie mehr über die in Ihnen wohnenden Fähigkeiten!
Es freuen sich auf Ihr Kommen!

Reinhard Nau
und
Sandra Franz

 

Rudolf und Olga Hesse

 rudolf-und-olga-hesse

Trocken Closet für Haus, Wohnung oder für die Nutzung im Freien

Wir, Olga und Rudolf und wohnen derzeit in der Nähe von Koblenz.
Vor etwa zwei Jahren haben wir die Anastasia Bücher gelesen und träumen seither von einem Landsitz in einer Siedlung.
Seit dem ist unsere Leben nicht mehr das alte und wir machen eine ziemlich rasante Änderung durch.
Eines der Themen beim Gärtnern ist das, wie man den Boden wieder fruchtbar macht.
Da ich Erfahrungen im Schreinern hab, war es für mich kein großes Problem so eins zu bauen.
Und so entstand die Idee diese den Anastasialesern anzubieten.
Näheres über uns kann man auf „Wir Erschaffen Band9“ nachlesen

 

 

Steffen Orlowski

steffen-orlowski

 

Kunst, wie skulpturales Glas, Malerei und pfiffiges Kunsthandwerk, wie unikater Glasschmuck und Trinkgläser

Naturkost, Anregungen und Produkte für eine gesunde Lebensweise , Anastasia CD’s

.

 

 

 

 

Steffen Westenholz – Westenholz Naturhaus

 Steffen_Westenholz
 Das Strohballenhaus: Baustoffe mit überzeugenden Eigenschaften
Das Thema „gesund leben“ hat längst die Baubranche erreicht. Immer mehr Menschen informieren sich heute über die Unbedenklichkeit von Baustoffen und wohngesundes sowie ökologisches Bauen wird neben Energieeffizienz als das wichtigste Thema beim Hausbau erachten. Die Wahrnehmungen und Empfindlichkeiten sind dabei sehr unterschiedlich. Menschen mit Allergien oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen haben andere Anforderungen an ein Gebäude als gesunde Menschen, die ihre Gesundheit erhalten möchten.
Bei der Wohngesundheit und beim ökologischen Bauen geht es um persönliches Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden, wie zum Beispiel ein gutes Raumklima, das keinen starken Temperaturschwankungen unterliegt. Bedürfnisse nach Schutz, Ruhe und Abschirmung von alltäglichen Einflüssen wie Straßenlärm, Elektrosmog und unreiner Luft, spielen ebenfalls eine große Rolle.
Ökologisches Wohnen mit nachhaltigen Baustoffen
Nachhaltig zu sein, bedeutet langfristiges und verantwortungsbewußtes Denken und Handeln. Schließlich überdauern die Gebäude aus unseren Baustoffen mehrere Generationen und haben großen Einfluß auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der in ihnen lebenden Menschen.
Die Grundlage für nachhaltiges Bauen und Wohnen ist die Verwendung von Baustoffen, die dank ihrer ökonomischen und ökologischen Vorteile einen optimalen Produktlebenskreislauf aufweisen. Nachhaltigkeit beginnt mit dem Rohstoffabbau und endet beim Rückbau und Recycling.
Erfahren Sie mehr über unser Strohballenhaus, Wohngesundheit und ökologisches Bauen an unserem Infostand. Wir freuen uns auf Sie!
Steffen Westenholz

 

 Simone Ibendorf

 Simone Ibendorf

Heilsame Wildkräuter 3. Sep. 14 Uhr  ca. 90 Min

Bäume Lauschen 4. Sep. 9 Uhr ca. 90 Min

Ganz in der Nähe von uns, dort wachsen sie die Unscheinbaren, die Wilden Kräuter.

Wir werden still und lauschen, spüren den Boden unter den Füßen und lassen uns ein auf die Welt der Kräuter.

Wir finden die gerade wachsenden Wildkräuter, verkosten essbare Blättchen und Blüten. Wir erleben die Pflanzen mit allen Sinnen und lernen ihre Wesenseinheiten kennen.

Ich lade euch herzlich ein zu meinem Kräuterspaziergang  Heilsame Wildkräuter und zum Bäume Lauschen.

Kräuterfrau und Gartengestalterin Simone Ibendorf aus Bargeshagen bei Rostock  www.simoneibendorf.wordpress.com

 

 

Stefan Raeker und Kirstin Forstreuter

 Stefan Raeker
 Mobiler Massagestuhl

 

 

 .

 

.

.

.

.

.

.

.

.

Stephan Rädler  Barde . Dorntherapie

Stephan Rädler * Barde . Dorntherapie

Vortrag Sa 03. Sep 14 Uhr

„Lange glückliche Partnerschaften – wie werde ich ein göttlicher(er) Liebhaber durch sehr spezielles Wissen?“
21-Tage-Challenge – speziell für Männer gedacht, Ihre Frauen endlich
DAUERHAFT ein Leben lang glücklich machen zu können, und sich
selbst gleichzeitig auch!


inklusive Vorstellung verschiedener, wertvollster Visualisationen und Meditationen
in CD-Form zur Stärkung der Schöpferkräfte und Persönlichkeitsentfaltung nach Grigori Grabovoi etc.

Vortrag So 04. Sep. 13 Uhr

Dorn-Methode

 

Auch wird mir eine Freude sein, mit Euch den ein oder anderen Song zur Gitarre zu singen und für schöne Klangbilder zu sorgen.

In meinem Leben und meiner Arbeit mit Menschen haben mich immer schon die einfachen Dinge, Methoden, etc. angesprochen, denn in ihnen liegt die grösste, da unkomplizierteste, also natürliche und unverfremdete Kraft. Dieser rote Faden zog sich bis jetzt durch all meine Ausbildungen und Nachforschungen auf dem Gebiet körperlicher, emotioneller und psychologisch-spiritueller Harmonie und Gesundheit.

www.LivingInHealth.de

 

 

Susanne Hauschild

Empfang * Geo~Dome * Familienlandsitz~Spiel * Naturholz~Nagelbrett

 

Susanne Hauschild 06 2016

 

Freitag ~ Sonntag bin ich am Empfang
Mein Geo-Dome (aus Holz, selbstgebaut, 2. Version) steht wärend des Festes zur Besichtigung bereit.
Das Familienlandsitz~Spiel (aus Naturmaterialien mit Anleitung zum selber nachbauen) und

das Naturholz~Nagelbrett könnt ihr gerne im Geo-Dome ausprobieren.

.

.

 

 

 

Susen May

Suse May
Ich bin seit den letzten Festspielen aktiv im Anastasia Netzwerk, seit Februar mache ich jeden Tag um 9 Uhr morgens und 9 Uhr abends eine Deutschlandweite „Herzmeditation für den Frieden“.
Entweder in der Gruppe oder allein – wichtig war mir die Regelmäßigkeit und Verbindung der Herzen.
.

Sven vom Familienstamm Wild

sven2-2

 

Musiker, Komponist,  Wegbegleiter und Wegbereiter von „Geist des Lebens“
 
Sven stellt die beiden CD’s von Geist des Lebens „Füreinander Rotation“ und „Vril Ur Kraft“ vor,  auf denen starke heilende Räume der Liebe und Kollektivfelder verankert sind, mit vielen Heil- und Dimensionsfrequenzen. 
Geist des Lebens macht die Liebe Gottes und der Göttin erfahrbar, der Urkraft der Erde, der göttlichen Ahnenkraft und vielen weiteren wunderbaren Geist- und Schöpfungskräften. Sie hilft Menschen, wieder zu ihrem göttlichen Zuhause in sich selbst und in Gemeinschaft zu kommen, um somit auch eine ganz neue Liebe in sich zu erfahren. Die Erinnerung des göttlichen Ursprungs wird erweckt und entdeckt. Darin werden Muster, Themen und Blockaden leichter und schneller behoben. Schöpferkraft entsteht, mit denen die Menschen am Bau einer Welt nach Gottes Liebe mitwirken.
 

 

 

Thomas der König von Wendeland    –    Barde

thomas

ich nenne mich

„BAJANE“

so wie es in den Anastasia Büchern beschrieben steht !

Auch das Wort BARDEN trifft eher die Schwingung meiner persönlichen Lebensweise

auch dieser Begriff ist mehrfach in den Büchern erwähnt und leitet sich von der

Wedrussin BARDA ab. Der schönen Vorfahrin aus dem Stamme der KELTEN die

ich bei meinen Liedern besonders Ehre. Denn sie hat viele Sterne auf die Erde

zurückgeholt also Menschen das Tor in die erneute Reinkarnation geöffnet !

Mit den Wortschöpfungen aus dem Latein habe ich so meine Konflikte (Okzitanisch)

und jeder Leser wird leicht erkennen warum das so ist !

Lieben Gruß von Thomas

 

Ursula Muhn

 

Ursula MuhnAls Lichtarbeiterin zusammen mit meinem Sohn Michael erkläre ich den Menschen ihr Energiepotential. Mit der heutigen Technik ist es möglich die für die meisten Menschen unsichtbare Schwingung im feinstofflichen Bereich der Aura auf einem Farbfoto sichtbar zu machen. Die Aurafarben geben den Menschen Auskünfte über ihr Potential, Kräfte oder auch Blockaden, ob sie ihnen Bewusst sind oder nicht.
Jeder farbliche Lichtstrahl ist ein Informationsträger. Die farbigen Lichtstrahlen haben unterschiedliche Schwingungsfrequenzen und legen in ihrer Geschwindigkeit unterschiedliche Strecken zurück.
Spiritualität, Kreativität, Gestaltung, Bewusstheit, Erdverbundenheit, kosmische Anbindung, Verbindung mit dem Höheren Selbst, dem Wahren Ich, Kommunikation mit den Geistführern und mit der eigenen Seele, diese Werte darf ich erklären.
Jeder Mensch ist einzigartig, erhat die besten Werkzeuge in sich, um das Leben hier auf der Erde zu gestalten und fühlend zu erleben. Das Leben in der Materie ist endlich, also sollten wir die uns zur Verfügung stehende Zeit sinnvoll nutzen.

 

 

 

Weda Elysia
Familienlandsitz-Siedlung

 

Weda ElysiaBildFestspiele (2)

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag, den 4. September 10:00 Uhr
laden wir zum Kreis der Familienlandsitz – Siedlungs
initiativenUm das Kernziel unserer Bewegung, den Aufbau von Familienlandsitzen und Siedlungen nach Anastasias Vision in Deutschland zu bekräftigen, möchten wir auch dieses mal auf den Anastasia-Festspielen 2016 die Gelegenheit nutzen, dass sich alle anwesenden Siedlungsinitiativen und Menschen, die schon ihren Landsitz begonnen haben und sich mit dem Gedanken einer Siedlung in ihrer Nachbarschaft tragen, von Angesicht zu Angesicht begegnen können.
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.Aruna Maria & Maik und Daya & Johannes vom Familienlandsitz-Siedlungsprojekt Weda Elysia/Ostharz

Markstand mit eigenen Produkten
Vorstellung unseres Siedlungs-Projektes Weda Elysia im Ostharz
Buchlesung „Weda Elysia – Fahrt ins Paradies“ (Aruna Maria & Maik)
Vortrag über wesensgemäße Bienenhaltung (Johannes)
Wir laden zum Siedlungsgründerkreis

Website: www.weda-elysia.de